VON WESPEN UND BIENEN


Nicht mit Gewalt ist Eure Maxime,

So wichtig der Gedanke auch ficht,

Das Wörtchen „Nicht“ gibt es nicht;

Drum ist Eure geliebte Honigbiene,

Eher eine Wespe, die stetig sticht.

Kategorien:Allgemein, Gedicht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: