R A M P E N S C H A T T E N


­

Die Sonne blinzelt hin und wieder,

Zwischen Wolken still hervor,

Das Ideal heißt wieder bieder,

Des Kühnen Herz gar mühsig Tor.

­

Es scheint fast wie geschlichen,

Was sich nunmehr zu Tage zeigt,

In dessen Trug jene verblichen,

Deren Schweigen letztlich bleibt.

­

Gewiss gibt es wieder Sonnenzeiten,

Doch wie lang ist schon ein Leben,

So wird sich aus dem Wolkentreiben,

Nicht zuletzt ein Blitz erheben.

­

Kategorien:Allgemein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: